Strand Calahonda (Motril)

Playa Calahonda

Calahonda (Motril) hat noch kein Bild.

Allgemeine Informationen zum Strand

Region: Costa Tropical

Provinz: Provinz Granada

Stadt: Motril

Strandtyp: Sandstrand

Länge: 1.200 m

Breite: 40 m

Playa Calahonda in Motril ist der letzte Strand der Costa Tropical, dann geht es mit der Costa de Almería weiter. Er liegt in der Provinz Granada in Andalusien und ist ca. 1.200 m lang und 40 m breit.

Blaue Flagge

Du findest den Strand Calahonda direkt an der gleichnamigen Urbanisation mit niedriger Bebauung, die zusammen mit den Touristen für eine hohe Auslastung des Strandes sorgt. An der linken Seite beginnen die Anbauflächen. Hinter der bebauten Zone verläuft die N-340 und trennt den Ort von den Ausläufern der Sierra Nevada. Auf der rechten Seite steigt eine Steilküste mit bizarren Felsen aus dem Meer empor. Eine gepflegte Promenade begleitet den Touristenstrand auf ganzer Länge, an dem die Blaue Flagge und das Touristen-"Q" weht.

Moderater Wellengang

Playa Calahonda verwöhnt dich mit feinstem Sand, der die für die Küste typische interessante Braunfärbung aufweist. Die Wellen zeigen sich generell freundlich und machen das Schwimmen und Baden zum Vergnügen. Auf der östlichen Strandseite ist eine Ankerzone für Boote ausgewiesen.

Tauchzone

Am Strand wachen Baywatcher und Signalflaggen zeigen dir an, wann du als ungeübter Schwimmer besser am Ufer bleibst. Abtauchen lohnt sich besonders an den Felsen: In der Tauchzone kommen Schwimmer und Taucher sich nicht in die Quere.

Gute Ausstattung

Der rechte Strandbereich liegt windgeschützt am Fuße der Klippen. Wenn du lieber viel freien Raum um dich hast, breitest du dein Handtuch in der Kurve aus. Hier befinden sich auch die beiden Restaurants, die leckere andalusische Gerichte begleitet von einem kühlen Getränk auftischen. Ansonsten findest du Duschen, Toiletten, Abfallbehälter und einen öffentlichen Fernsprecher vor. Auch an diesem Strand sind fleißige Reinigungskräfte unterwegs und halten Strand und Promenade sauber. Spielplätze bieten viel Raum zum Toben für die Kleinsten.

Barrierefreier Zugang

Der Zugang zum barrierefreien Strand ist überall einfach und an jeder Stelle möglich. Mit dem Auto fährst du von der N-340 ab - die Anzahl der Parkmöglichkeiten liegt zwischen 50 und 100. Die interurbanen andalusischen Buslinien bedienen die Urbanisation Calahonda und mit ihr den Strand. Bis zum Sportboothafen von Motril fährst du 16 km.

Strand Calahonda (Motril): Angebote und Service

  • Bar / Kiosk
  • Barrierefrei
  • Duschen
  • Liegestühle
  • Parkplatz
  • Rettungsschwimmer
  • WC
Anzeige

Lage und Anfahrt: