Strände in Manilva

Die schönsten Strände in Manilva. Um mehr Informationen zu deinem Strand zu erfahren, klicke einfach auf den Namen oder das Bild.

Playa La Duquesa / El Castillo

Direkt am Yachthafen von Manilva in südwestlicher Richtung erstreckt sich der Sandstrand Playa La Duquesa / El Castillo Sabinillas.

Playa Sabinillas

Der lange Sandstrand Sabinillas in Manilva an der Costa del Sol besticht mit seiner natürlichen Ausstrahlung. Der Strand in der Provinz Málaga in Andalusien ist ca. 1.700 m lang und 50 m breit.

Playa El Negro

Wie attraktiv die Costa del Sol ist, davon kannst du dir am Strand El Negro ein Bild machen: Sanfte Hügel erstrecken sich bis zum Meer und kennzeichnen den Playa El Negro der Gemeinde Manilva in der andalusischen Provinz Málaga.

Playa Las Arenas / El Gobernador / Paraíso

Mit seinen unterschiedlichen Zonen punktet der Strand Las Arenas / El Gobernador / Paraíso in Manilva: Felsige Buchten wechseln sich ab mit langen, feinen Sandabschnitten und Vegetation.

Playa Los Toros

Früher trieben am Strand Los Toros Hirten Rinder durch die Cañada Real de Los Barrios nach Estepona. Heute kannst du dir hier die Sonne auf die Nase scheinen lassen - von den Stieren ist nur der Name geblieben.

Playa Chullera / Punta de Chullera

Urzeitlich anmutende Felsformationen schmücken den landschaftlich reizvollen Strand Playa Chullera / Punta de Chullera in Manilva an der Costa del Sol. Hier bist du am Tor in die Provinz Cádiz, aber noch in der Provinz Málaga in Andalusien.