Andalusien-Reise – was gehört in den Koffer?

Eine gute Reise bedarf immer einer guten Vorbereitung. Führt der Urlaub nach Andalusien, sollten ein paar Dinge im Koffer auf keinen Fall fehlen. Denn mit der richtigen Kleidung und den passenden Reiseartikeln wird der Aufenthalt garantiert ein Erfolg auf der ganzen Linie.

Andalusien Reise Koffer
Mit dem richtigen Koffer in den Urlaub fahren
© LuckyImages - Fotolia.com

Dokumente – Übersicht

  • Reisepässe
  • Gegebenenfalls EU-Heimtierausweis für Hund und Co.
  • Tickets und Buchungsbestätigungen
  • Krankenversicherungsunterlagen
  • Kopien aller originalen Ausweisdokumente

Welcher Koffer ist geeignet?

Bevor es daran geht, den Koffer zu packen, muss das passende Gepäckstück gefunden werden. Welches hier am besten passt, das hängt maßgeblich davon ab, wie man die Reise begeht. Wer mit dem eignen Auto oder dem Zug unterwegs ist, der hat ziemlich wenig zu beachten, außer dem eigenen Komfort. Denn man hat die Koffer und Taschen durchgehend im Blick. Die richtige Größe, ein bequemer Trageriemen und eine gute Zusatzausstattung wie Kofferrollen sind hier interessant.

Für Flugreisen sollte ein Koffer aus einem robusten Material gewählt werden. Denn die Handhabung der Koffer vor Ort am Flughafen kann schon mal ein wenig ruppig ausfallen. Da alles schnell gehen muss, fliegen die guten Stücke aus dem Frachtraum direkt auf den Transportlader – mit besonderer Vorsicht wird hier selten hantiert. Modelle aus Nylon oder Polyester können leicht reißen.

Was kommt in den Koffer?

Führt die Reise in eine der urbanen Regionen in Andalusien, ist es in der Regel möglich, sämtliche Produkte auch ganz bequem vor Ort zu kaufen. Wenn also ein paar Dinge daheim vergessen werden, ist es kein Beinbruch. Dennoch ist es eine gute Idee, sich ausreichend vorzubereiten. So spart man sich die Einkaufstour im Urlaub.

Um Tablet, Smartphone und Co. auch im Urlaub jederzeit einsatzbereit zu haben, sollte ein Adapter-Stecker nicht im Gepäck fehlen. Denn die Steckdosen in Spanien unterscheiden sich teilwesise von den Deutschen. Moderne Ferienanlagen sind zwar auf die ausländischen Gäste vorbereitet, und haben entsprechende Steckdosen, dies ist aber in keiner Weise ein Standard. Ein Universalladapter ist daher zu empfehlen.

Hinweis:

Ein wichtiger Teil des Gepäcks ist ohne Frage die Reiseapotheke. Neben individuell benötigten Medikamenten dürfen Reisende nicht auf eine ordentliche Grundausstattung verzichten. Hier kannst du nachlesen, was alles in eine Reiseapotheke gehört.

Unabhängig von der Jahreszeit, immer ausreichend Sonnencreme und Hautpflege im Gepäck haben. Sonnencreme ist vor allen an Touristenorten und in den Sommermonaten vor Ort sehr teuer. Es lohnt sich daher, vor der Reise bei DM und Co. ordentlich aufzustocken. Neben der Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 25, sollte auch eine After Sun Lotion und eine kühlende Hautpflegecreme nicht fehlen.

Welche Kleidung ist passend?

Was genau in den Koffer kommt, das hängt natürlich von der Jahreszeit ab. Dabei unterschätzen viele Reisende die Temperaturen vor Ort. Denn sowohl im Frühjahr als auch in den ersten Herbsttagen, kann es in den Abendstunden durchaus recht kühl werden. Eine leichte Jacke darf auf keinen Fall im Koffer fehlen.

Da Andalusien viele Möglichkeiten zu bieten hat, um die Natur auf wunderbaren Wanderpfaden zu entdecken, ist ein festes Paar Schuhe ein Muss. Selbst für Strandgänger ist es eine gute Idee, auf alles vorbereitet zu sein. Eine Auszeit im Grünen könnt eine willkommene Abwechslung sein.

Für Städtetouren ist generell zu beachten, seine Knie und Schultern zu bedecken, möchte man die hübschen Kathedralen vor Ort besichtigen. An einigen Orten gibt es strenge Zugangskontrollen und wer nicht ausreichend bedeckt ist, darf die heiligen Gebäude nicht betreten.

Was darf zu Hause bleiben?

Wer das Gepäck so weit wie möglich reduzieren möchte, der plant am Urlaubsort einen Einkaufsbummel ein. Zahnbürste, Seife und alle weiteren Pflegeprodukte gibt es preisgünstig in den heimischen Supermärkten. Selbst Kleidung kann man in den Städten sehr gut kaufen. Die Suche nach dem neuen Bikini kann also ohne Probleme auf den Tag der Ankunft in Andalusien verlegt werden. Hier bietet es sich an, bei einem der Straßenhändler Halt zu machen; richtig verhandelt bekommt man nicht nur einen guten Preis, sondern unterstützt auch noch ein einheimisches Gewerbe.

Themenseiten

Reiseinformationen
Anzeige