Geschichte von Spanien

Hier findest du spannende Beiträge zur Geschichte von Spanien.
Geschichte Spanien
Toledo, eine der historischen Städte Spaniens
Emi Cristea / Shutterstock.com

Die spanische Geschichte

Mehr Beiträge zum Thema findest du unter Geschichte von Andalusien.

Der Spanische Bürgerkrieg wurde zwischen der demokratisch gewählten Volksfrontregierung und den rechtsgerichteten Putschisten unter General Francisco Franco ausgetragen. Beide Seiten hatten jedoch erhebliche ausländische Unterstützung. Francos Truppen siegten und sein Regime (Franquismus) regierte Spanien bis zu seinem Tode 1975.

Die Nationalhymne Spaniens (Marcha Real) wurde von einem unbekannten Komponisten verfasst. Offiziell besitzt die spanische Nationalhymne keinen Text. Alle Bestrebungen dies zu ändern, waren bisher erfolglos.

El Cid
El Cid – Spaniens Nationalheld

Für Deutschland kann man nicht wirklich einen Nationalhelden benennen. Andere Länder haben einen: Für Frankreich ist es Jeanne d’Arc, für die Schweiz Wilhelm Tell, für Südafrika Nelson Mandela, für Indien Mahatma Gandhi, für Korea Admiral Yi Sun-sin, für Großbritannien Admiral Lord Nelson. Spaniens Nationalheld heißt El Cid, ein Ritter aus dem Mittelalter.

Italien Spanischer Bürgerkrieg
Italien im Spanischen Bürgerkrieg

Italien unter Diktator Mussolini unterstützte die spanischen Faschisten im Bürgerkrieg von Anfang an mit Truppen und schwerem Kriegsgerät. Zusammen mit der Wehrmacht verhalfen die italienischen Truppen Franco zu seinem Sieg im Jahr 1939.

Internationale Brigaden
Die Internationalen Brigaden im Spanischen Bürgerkrieg

Die Internationalen Brigaden, kurz Interbrigaden, stellten einen großen und wichtigen Truppenverband ausländischer Soldaten im Spanische Bürgerkrieg von 1936 bis 1939.

Juden Spanischer Bürgerkrieg
Die Juden im Spanischen Bürgerkrieg

In den Internationalen Brigaden, die auf der Seite der linken Volksfrontregierung gegen Franco kämpfen, stellen die Juden nach den Franzosen die zweitgrößte Volksgruppe. Allerdings tauchen sie in keiner Statistik auf und es gibt auch keine Brigade und kein Bataillon, das hauptsächlich von Juden gebildet wird.

Spanien Bürgerkrieg
Besondere Ereignisse im Spanischen Bürgerkrieg

Der Spanische Bürgerkrieg begann im Juli 1936 und dauerte fast drei Jahre. Nach harten Kämpfen siegten die Republikaner unter Franco. Dieser errichtete anschließend seine Diktatur und herrschte in Spanien bis zu seinem Tod im Jahr 1975.

USA Spanischer Bürgerkrieg
Die USA im Spanischen Bürgerkrieg

Die USA halten sich offiziell aus dem Spanischen Bürgerkrieg heraus, dennoch kämpfen zahlreiche Antifaschisten auf Seiten der Internationalen Brigaden. Viele der amerikanischen Freiwilligen werden ihren Einsatz mit dem Leben bezahlen.

Sowjetunion Spanischer Bürgerkrieg
Die Sowjetunion im Spanischen Bürgerkrieg

Auch die Sowjetunion unter Stalin mischte kräftig mit im Spanischen Bürgerkrieg. Inoffiziell an der Seite der Republikaner kämpfend, konnte sie aber den Sieg von Francos Truppen nicht verhindern. Das lag auch daran, dass man mehr damit beschäftigt war, die eigenen Verbündeten zu verfolgen.

Deutschland Spanischer Bürgerkrieg
Die Rolle Deutschlands im Spanischen Bürgerkrieg

Das nationalsozialistische Deutschland unterstützte Francos Truppen, wenn auch nur inoffiziell, während des Spanischen Bürgerkriegs und half dem Diktator, an die Macht zu gelangen. Für Hitler war es vor allem ein Probelauf für den bald darauf beginnenden 2. Weltkrieg.