Die höchsten Gipfel der Sierra Nevada

Die Sierra Nevada liegt in den Provinzen Granada und Almería und ist das höchste Gebirge der Iberischen Halbinsel. Von November bis Mai sind die höchsten Berge in der Regel mit Schnee bedeckt, was die Sierra Nevada zu Europas südlichstem Skigebiet macht.

Berge Sierra Nevada
Der Mulhacén ist der höchste Berg des spanischen Festlands
Oleg_Mit / Shutterstock.com

Ein Großteil der Sierra Nevada in Andalusien ist seit 1999 als Nationalpark geschützt. Der Mulhacén, mit ewigem Schnee auf der Nordseite, und der Veleta sind die beiden höchsten Berge.

Gipfel (> 3.000m)

Höhe (m)

Mulhacén

3.479

Veleta

3.396

Alcazaba

3.371

Cerro los Machos

3.324

Puntal de Siete Lagunas

3.248

Puntal de la Caldera

3.226

Pico de Elorrieta

3.206

Crestones Río Seco

3.198

Loma Pelada

3.187

Cerro Pelado

3.179

Tajos de la Virgen

3.160

Tosal del Cartujo

3.152

Pico de La Atalaya

3.148

Puntal de Vacares

3.143

Cerro Rasero

3.139

Tajos del Nevero

3.120

Raspones Río Seco

3.120

Tajos Altos

3.111

Picón de Jeres

3.090

Tajo de los Machos

3.088

Cerrillo Redondo

3.058

Juego de Bolos

3.018

Pico del Caballo

3.013

Anzeige