Andalusien – eine Region und ihre Genüsse

Es ist einfach in Andalusien gut und gesund zu genießen. Diese Region in Südspanien ist berühmt für ihre vielfältige Gastronomie, die von den Köstlichkeiten aus dem Meer, dem Land und den Bergen bestimmt wird. Die lebendige Küche kann jedoch nicht nur vor Ort den Gaumen erfreuen, sondern die Speisen können auch daheim nachgekocht werden.

Küche Andalusien
Der berühmte iberische Schinken
carlosdelacalle / Shutterstock.com

Andalusische Spezialitäten von Weltruf

In der andalusischen Küche werden viele exzellente Zutaten vor Ort hergestellt bzw. angebaut. Einige von ihnen sind weltweit bei den Gourmets bekannt, weshalb sie exportiert werden. Dazu gehört der klassische andalusische Schinken, der auch „jamón iberico de bellota“ genannt wird. Er stammt von freilaufenden Schweinen, die für drei Monate ausschließlich mit Eicheln gefüttert werden. Die einzigartige Maserung des Schinkens ergibt sich aus Fettadern, die kein anderer Schinken aufweist.

Olivenöl ist eine weitere Delikatesse aus Andalusien. Die Oliven werden traditionell mit den Händen geerntet und in alten Mühlen zu einem aromatischen Öl gepresst. Die Einheimischen wissen um die Kostbarkeit ihres Öls, weshalb sie es zur geschmacklichen Verfeinerung sowie Aufwertung von Gerichten wie einem Salat oder einem Gazpacho einsetzen.

Die dritte Spezialität aus Andalusien ist der Sherry, der in der Region El Puerto de Santa María, Jerez de la Frontera und Sanlúcar de Barrameda gekeltert wird. Der helle Sherry bzw. Fino wird gern zu Tapas getrunken.

Der kleine aber feine Regionsunterschied innerhalb Andalusiens

Die verschiedenen Speisen innerhalb Andalusiens unterscheiden sich je nach Region. Es ist nicht verwunderlich, dass in den Küstengebieten vor allem frische Fischgerichte wie Seeteufel oder frittierte Sardinen dominieren. Sie begeistern durch eine raffinierte Einfachheit. Im Inneren des Landes stellt sich der Speiseplan etwas anders dar. Gern werden herzhafte Eintöpfe und köstliche Fleischgerichte mit Lamm oder Kaninchen zubereitet.

Kaltes und Warmes zum Löffeln aus Andalusien

Andalusien ist berühmt für seine kalten Suppen, die im Sommer das Herz erwärmen. Und auch herzhafte sowie raffinierte warme Eintöpfe erfreuen den Gaumen. Diese Gerichte besitzen den Vorteil, dass sie sich gut vorbereiten lassen und einige von ihnen sich für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren lassen. So können davon größere Mengen problemlos zubereitet werden.

Pipirrana aus Jaén – ein klassischer Gazpacho für heiße Tage

Jaén liegt im Nordosten von Andalusien zwischen den Bergen La Pandera und Jabalcuz, die von Olivenbäumen bewachsen sind. Ein köstlicher Gazpacho stammt aus dieser charmanten Stadt.

Rezept Pipirrana

Lammragout – Herzhafter, traditioneller Eintopf

Ein sehr köstliches Lammragout bzw. Caldereta del condado stammt aus der andalusischen Stadt Huelva, die im Südwesten der Region liegt. Lamm gehört wie Kaninchen zu den besonders beliebten Fleischsorten und wird für die unterschiedlichsten Gerichte verwendet. Sehr delikat und trotzdem herzhaft ist dieser traditionelle Eintopf.

Rezept Lammragout

Süße und herzhafte Kleinigkeiten

Andalusien begeistert den Gaumen durch herzhafte Kleinigkeiten, die als Vorspeise gegessen werden können oder zwischendurch. Sie sind schnell zubereitet und häufig sehr einfach gehalten. Die Region ist zudem bekannt für ihre Süßspeisen, die aufgrund des Einflusses der Araber vor vielen Jahrhunderten meist sehr süß sind.

Fladen mit Garnelen vom Golf von Cádiz

Der andalusische Küstenort Cádiz ist ein beliebtes Reiseziel dank seiner Strände. Aufgrund der unmittelbaren Lage am Meer dominieren dort Speisen mit Fisch und Krustentieren die lokale Küche. Die Garnelen-Fladen sind perfekt als Snack für zwischendurch oder als Vorspeise.

Rezept Garnelen-Fladen

Kleine Küchlein aus Granada

Aus der Stadt Granada im Südosten Andalusiens kommen die berühmten „Piononos de Santa Fe“, bei denen es sich um kleine Küchlein handelt. Sie sind sehr süß, weshalb sie vermutlich so klein und mundgerecht sind. Gern werden sie als Nachspeise gereicht, aber sie eignen sich auch für ein raffiniertes Kuchenbuffet. Leicht ist die Zubereitung allerdings nicht.

Rezept Kleine Küchlein

Hier findest du viele weitere leckere Rezepte aus Andalusien.

Anzeige