La Línea de la Concepción

La Línea de la Concepcion liegt direkt an der Grenze zu Gibraltar. Urlauber besuchen die Stadt aber eher wegen der schönen Mittelmeerstrände.
La Línea
Blick auf La Línea von Gibraltar

La Línea de la Concepción - An der Grenze zum Königreich

Unmittelbar vor der Grenze zur zwar bei den spanischen Nachbarn noch immer nicht sehr beliebten, aber mittlerweile leidlich akzeptierten britischen Kronkolonie Gibraltar liegt die Kleinstadt La Línea de la Concepción mit ihren gut 64.000 Einwohnern in der Comarca Campo de Gibraltar im äußersten Südosten der Provinz Cádiz.

Die Anreise in die meist mit der Kurzform „La Linea“ bezeichnete Stadt kann entweder über den Flughafen von Gibraltar, den Bahnhof in der benachbarten Gemeinde San Roque oder über die Autovía A383 erfolgen, die ihrerseits zur Mittelmeerstraße A7 gehört.

Im 18. Jahrhundert fungierte die Stadt mehr oder weniger als Bollwerk gegen die Expansion der britischen Kronkolonie. Der Konflikt dauerte bis weit ins 20. Jahrhundert, was sich auch an der zwischen 1969 und 1985 gänzlich geschlossenen Grenzstation zu Gibraltar bemerkbar machte. Bis weit in die 1990er Jahre hatte die Stadt auch einen recht schlechten Ruf, der sich nicht zuletzt aus zahlreichen Verbrechen und der Anwesenheit eher zwielichtiger Gestalten und Schmuggler, bedingt durch die Grenzlage, speiste.

Heutzutage hat sich sowohl das Verhältnis zum britischen Nachbarn als auch die urbane Situation größtenteils normalisiert, und weit mehr Besucher als in früherer Zeit besuchen die Sehenswürdigkeiten vor Ort wie etwa die 1879 erbaute Kirche Inmaculada Concepción, die Ruinen der Festung Santa Barbara aus dem 18. Jahrhundert, die 1885 errichtete Stierkampfarena, das Stierkampfmuseum und das Kunstmuseum Cruz Herrera.

Bei Touristen sind auch die insgesamt 14 Kilometer langen Strände im Stadtgebiet beliebt. Diese heißen La Alcaidesa, Santa Barbara, El Burgo Sobrevela, Portichuelos und Torrenueva. Als wichtiges Zentrum des gesellschaftlichen Lebens gilt der Segelklub „Real Club Náutico de La Línea“.

Anzeige

Sehenswürdigkeiten in La Línea