Internationales Jazzfestival in Granada

Festival de Jazz de Granada

Jazzfestival Granada
Jazzfestival Granada
Rudresh Mahanthappa beim Jazzfestival in Granada 2015 (Alfaguarilla / Shutterstock.com)
Wo:
Granada, Andalusien, Spanien
Internationales Jazzfestival in Granada 2017
Donnerstag, 2. November 2017 bis Sonntag, 12. November 2017

Das „Internationale Jazzfestival in Granada“ konnte seit seiner ersten Veranstaltung im Jahr 1980 einen internationalen Ruf erlangen. Es findet jedes Jahr im November statt und dauert meist zehn Tage. Es wird von mehreren Organisationen ausgerichtet, zu denen der Junta de Andalucía, der Granada Bezirksrat, die Alhambra, die soziale Arbeit Caja Granada und die Beer-Granada Jazz Association gehören. Damit ist das Festival und seine Veranstalter das einzige spanische Mitglied in dem europäischen Netzwerk von Jazzfestivals.

Die Veranstaltung widmet sich dem traditionellen Jazz sowie dem modernen Jazz und zieht Jahr für Jahr viele große Künstler dieser Musikrichtungen an. Dazu gehören internationale Stars wie Miles Davis, Oscar Peterson, Charlie Haden, Art Blakey, Tete Montoliu , Dizzy Gillespie, Wayne Shorter, Herbie Hancock, Chano Dominguez und viele andere Künstler mehr. Da ist es nicht verwunderlich, dass Musiker und Fans auf der ganzen Welt von diesem Ereignis begeistert sind.

Ferner wurde durch das Festival und seine hochkarätigen Stars eine authentische Jazz-Bewegung ausgelöst, die nachhaltig Einfluss auf den Jazz in Andalusien genommen hat. So gibt es in Granada inzwischen eine Big Band, Seminare und Publikationen über Jazz sowie diverse Bands dieser Musikrichtung. Zudem nutzen Musiker und Interessenten die Möglichkeit, sich mit anderen Künstlern und Fans über die Musik sowie ihre neueren Entwicklungen auszutauschen.

Anzeige

Lage und Anfahrt: