Fronleichnamsfest

Corpus Christi

Fronleichnamsfest Andalusien
Fronleichnamsfest Andalusien
Fronleichnamsprozession in Sevilla (© Pepe Reyes - www.photaki.com)
Wo:
Andalusien, Spanien
Fronleichnamsfest 2017
Freitag, 26. Mai 2017

Fronleichnam, eines der bedeutendsten Tage der katholischen Kirche, wird in vielen Städten Andalusiens groß gefeiert. Die Straßen werden festlich mit Ginster sowie Eukalyptuszweigen geschmückt und viele Menschen treffen sich an den öffentlichen Plätzen.

Seitdem die Araber diesen Landstrich Südspaniens aufgeben mussten, wird dieser Tag üppig und farbenfroh gefeiert. In vielen Orten werden feierliche Prozessionen abgehalten, bei denen die wertvolle Monstranz mit viel Gesang, Musik und Gebet durch die Straßen getragen wird. Auf dieses Ereignis folgt am zweiten Tag des Fronleichnamsfestes der traditionelle Wettbewerb von den sogenannten „cachiporras“. Dabei handelt es sich um eine besondere Art von Peitschen, welche aus Zyperngras geflochten werden. Nach dem Klang und der Ästhetik wird die beste Peitsche von einer Jury gekrönt.

Viele weitere Traditionen hängen von der jeweiligen Stadt bzw. dem jeweiligen Dorf ab. So werden gelegentlich Pflanzenteppiche geknüpft oder die Musik von andalusischen Dudelsäcken ist zu vernehmen. An den Abenden werden Feste gefeiert und Konzerte gegeben, was das Fronleichnamsfest zu einer sehr unterhaltsamen sowie lebendigen Veranstaltung macht.

Anzeige

Lage und Anfahrt: