Fiesta de Pedro Romero in Ronda

Feria de Pedro Romero y Corrida Goyesca

Fiesta de Pedro Romero in Ronda
Fiesta de Pedro Romero in Ronda
Die Stierkampfarena von Ronda (Patricia Hofmeester / Shutterstock.com)
Wo:
Ronda, Andalusien, Spanien
Fiesta de Pedro Romero in Ronda 2017
Montag, 28. August 2017 bis Sonntag, 3. September 2017

Dass der Stierkampf noch immer eine der großen Attraktionen Spaniens ist, zeigt das Festival de Pedro Romero mit der Corrida Goyesca, das in der andalusischen Stadt Ronda gefeiert wird. Seit 1954 wird das Festival jedes Jahr in der ersten Septemberwoche abgehalten. Es wurde zu Ehren eine der berühmtesten spanischen Stierkämpfer Pedro Romero, dessen 200. Geburtstag 1954 gedacht wurde, ins Leben gerufen. Wegen der weltweiten Kritik an den Stierkämpfen wurden die Feiern vor allem in das Stadtzentrum verlegt.

Corrida Goyesca

Höhepunkt dieses andalusischen Festes jedoch ist nach wie die Corrida Goyesca. Sie wurde nach dem berühmten spanischen Maler Francisco de Goya benannt. Die Besonderheit dieses Stierkampfes besteht darin, dass die Toreros in historischen Gewändern aus der Zeit Goyas auftreten und so der Corrida ein ganz eigenes Flair verleihen. Die Plätze für die Corrida sind heiß begehrt und auch nicht ganz billig.

Ausgetragen wird der Stierkampf in der 200 Jahre alten Arena Real Maestranza de Caballería in Ronda. Für Einheimische und Liebhaber des traditionellen Stierkampfs werden bei der Corrida Goyesca längst vergangene Zeiten wieder heraufbeschworen, denen der große amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway in seinen Werken ein unvergessliches Denkmal setzte.

Anzeige

Lage und Anfahrt: