Feria de Almería

Feria de Almería

Feria de Almería
Feria de Almería
Portal de la Feria de Almería (© Joyma fotografia - www.photaki.com )
Wo:
Almería, Andalusien, Spanien
Feria de Almería 2017
Samstag, 19. August 2017 bis Samstag, 26. August 2017

Die Feria de Almería ist ein Volksfest, welches jedes Jahr in der südspanischen Stadt Almería in der zweiten Augusthälfte abgehalten wird. Es ist der Schutzheiligen der Stadt gewidmet, bei der es sich um die Heilige Jungfrau des Meeres handelt. Das Fest dauert sieben Tage lang und ist durch die unterschiedlichsten Aktivitäten charakterisiert. So finden diverse Sportveranstaltungen, Stierkämpfe, Reitshows, Töpferhandwerksausstellungen und die „Feria del Mediodía“ statt.

Feria del Mediodiá

„Feria del Mediodía“ bedeutet „Fest zur Mittagszeit“. Im Zentrum der Stadt werden viele Essensstände aufgestellt, an denen regionales Essen und regionaler Wein genossen werden können. Viele Frauen tragen die klassische, andalusische Festkleidung und tanzen zu der lokalen Volksmusik oder aktuelleren Hits.

Feria de Noche

Am Abend treffen sich die Besucher auf der „Feria de Noche“, für die viele Festzelte aufgebaut worden sind, aus denen fröhliche Musik klingt. An den zwei Samstagen sowie an dem Mittwoch der Festwoche kann um zwölf Uhr nachts zudem ein großes buntes Feuerwerk bestaunt werden. Zur gleichen Zeit finden in Almería das Festival de Flamenco und das Festival Folclórico de los Pueblos Inbéricos y del Mediterráneo statt, wo traditionelle Tänze in eindrucksvollen Trachten vorgeführt werden. Spanische und internationale Besucher mischen sich jedes Jahr unter die Gäste dieser einzigartigen Festwoche.

Anzeige

Lage und Anfahrt: