Enix

Enix ist eine Gemeinde in der Provinz Almería.
Enix hat noch kein Bild.

Enix an der Costa de Almería

Südwestlich von Almería liegt das Dorf Enix mit über 500 Einwohnern in der Sierra de Gádor. Für die Fahrt mit dem Auto wird von Almería eine halbe Stunde benötigt, die Strecke ist knapp 30 Kilometer lang.

Bekannt ist Enix für sein reiches Wasservorkommen, welches bereits von den Mauren genutzt wurde. Noch heute ist der maurische Ursprung des Dorfes erkennbar, es ist terrassenförmig angelegt, an den engen Gassen stehen weiße Häuser. Das höchste Gebäude ist Pfarrkirche, die über die Flachdächer hinausragt. Gegründet wurde das Dorf von den germanischen Völkern, das germanische Wort Nix bezieht sich auf Brunnen und Quellen. Die Araber nannten den Ort El Nix, erst die Spanier änderten den Namen in Enix. Auch dieser Ort wurde nicht von der Bergwerkstätigkeit verschont, wie an “Marchal de Enix” und dem verlassenen Stollen Carmen erkennbar ist.

Die Umgebung von Enix lädt zum Wandern ein, anschließend können sich die Besucher mit einem deftigen Essen in einem der typischen Lokale der Region stärken.

Anzeige

Sehenswürdigkeiten in Enix