Strand Castilnovo

Playa Castilnovo

Der Playa Castilnovo ist ein beliebter Strand zum Windsurfen
DW

Allgemeine Informationen zum Strand

Region: Costa de la Luz

Provinz: Provinz Cádiz

Stadt: Conil de la Frontera

Strandtyp: Sandstrand

Länge: 2.600 m

Breite: 180 m

Übungsgelände für Windsurfer: Der breite Sandstrand Castilnovo punktet mit natürlichem Ambiente und viel Wind. Er gehört zur Gemeinde Conil de la Frontera und ist ein Strand der Costa de la Luz. Der Sandstrand ist ca. 2.600 m lang und 180 m breit.

Extrem breiter Strand

Wild und verwegen wirkt Playa Castilnovo auf den ersten Blick und die plane Ebene aus purem Sand erreicht an einigen Stellen Fußballfeldbreite. Nichts stellt sich hier dem Wind entgegen: Das macht ihn bei Wind- und Kitesurfern so beliebt. Den isoliert liegenden Strand mit niedriger Auslastung trennt der Río Salado vom Ort Conil de la Frontera, in dem die Surfgemeinde, ermattet vom Spiel mit Wind und Meer, das Segel gegen ein Glas Wein oder Bier eintauscht. Nächster Ort auf der Strandseite ist El Palmar.

Hinter dem Strand erstrecken sich weite Felder, die je nach Jahreszeit ihre Farbe von Braun zu Gelb zu Grün wechseln. Eingestreut in die Patchworklandschaft liegen kleine Ortschaften, wie das malerische Vejer de la Frontera auf einem Hochplateau. Mit einem vollständig von einer Mauer mit Stadttoren umgebenem Ortskern. Den höchsten Punkt der Altstadt markiert eine maurische Burg von Vejer aus dem 11. Jahrhundert.

Geschützte Zone

Goldgelber, feiner Sand, wie man ihn sich besser nicht wünschen könnte, leuchtet in der andalusischen Sonne: Rechne mit moderaten Wellen und viel Wind. Der Strand ist geschützte Zone nach PGOU (Plan General de Ordenación Urbana) und der Zugang bisweilen eingeschränkt. Etwa auf der Hälfte des Strandes wacht der Torre Vigía de Castilnovo.

Basisangebot

Außer Papierkörben und Strandreinigung stört nichts die Strandidylle. Eine Surfzone ist ausgewiesen und Chiringuitos sorgen dafür, dass die Surfer bei Kräften bleiben.

Gute Zufahrtsmöglichkeiten mit dem Auto

Wenn du zu Fuß herkommst, dann vergiss die festen Schuhe nicht. Du erreichst das Surfparadies über die CA-2144 und befestigte Wege und via El Palmar. Oder mit dem interurbanen Bus, der die Küstenorte miteinander verbindet. Der Yachthafen von Conil liegt 10 km entfernt.

Strand Castilnovo: Angebote und Service

  • Bar / Kiosk
  • Naturstrand
Anzeige

Lage und Anfahrt: