Strand Montijo / Costa de la Grajuela

Playa Montijo / Costa de la Grajuela

Montijo / Costa de la Grajuela hat noch kein Bild.

Allgemeine Informationen zum Strand

Region: Costa de la Luz

Provinz: Provinz Cádiz

Stadt: Chipiona

Strandtyp: Felsenstrand

Länge: 2.100 m

Breite: 30 m

Wer Felsen am Strand und eine natürliche Umgebung mag, ist am Playa Montijo / Costa de la Granjuela gut aufgehoben. Zwischen den Felsen breitet sich feinster weißer Sand aus und bietet gute Bedingungen für Ausflüge mit dem Pferde am Meer. Der Strand untersteht der Verwaltung von Chipiona in der andalusischen Provinz Cádiz und ist ca. 2.100 m lang und 30 m breit.

Schmaler Sandstrand

Im Westen zwischen dem Punta de Montijo und dem Hafen von Chipiona liegt Playa Montijo. Ein Kap trennt den Strand vom Strandabschnitt La Granjuela mit den traditionellen aus Stein und Holz gemauerten Fischgehegen Corrales de Pesca. An der Costa de Granjuela trennen felsige Zonen sandige Buchten voneinander, die bei Hochwasser fast völlig verschwinden. Hinter dem Strand breiten sich weite Getreidefelder und Anbauflächen aus. Sie gaben der Küste ihren Namen: La Granja heißt auf Spanisch Bauernhof, Gutshof.

Felsstrand

Auch im Wasser musst du mit felsigen Zonen rechnen und deshalb ist dieser Küstenbereich Badegästen mit kleinen Kindern nur eingeschränkt zu empfehlen. Die Auslastung von Montijo / Costa de la Granjuela  liegt im unteren Bereich, der Wellengang ist moderat.

Ohne Ausstattung

Playa Montijo / Costa de la Granjuela punktet vor allem mit seiner natürlichen Schönheit sowie Abfallbehältern und regulärer Strandreinigung.

Gut erreichbar

Der Strand ist zu Fuß gut zugänglich. Die Zufahrt erfolgt über die A-2077 und die nächstliegende Straße Ctra. de Valdeconejos - Parkplätze sind leider Mangelware. Ein interurbaner Autobus bedient eine Haltestelle in Strandnähe und bis zum Hafen von Chipiona läufst du 1 km.

Strand Montijo / Costa de la Grajuela: Angebote und Service

  • Naturstrand
Anzeige

Lage und Anfahrt: