Erasmus in Andalusien: Die schönsten Städte für dein Auslandsemester

Erasmus Andalusien
Blick auf die Altstadt von Córdoba (Artur Bogacki / Shutterstock.com)

Erasmus ist ein Förderprogramm der Europäischen Union zum Austausch der Studierenden in Europa. Mit Erasmus kannst du ein oder zwei Semester in anderem Land der EU studieren. Hast du Interesse an einem Auslandssemester in Andalusien? Hier findest du die schönsten Städte dafür.

Granada

Granada ist die "Erasmus-Hauptstadt" Europas. Jedes Jahr kommen rund 1.500 Studenten aus Italien, Frankreich, Deutschland und anderen europäischen Ländern in die Stadt. Spanischkenntnisse sind natürlich vor Ort trotzdem hilfreich. Es gibt jede Menge Bars und Clubs in Granada. Übrigens, wenn du in einer Bar ein Geränk bestellst, bekommst du immer einen kleinen Tapa gratis mit dazu.

Sehenswertes

Die Alhambra, das meistbesuchte Bauwerk Spaniens, ist Pflicht, genauso wie das Albaicín, das älteste Stadtviertel von Granada. In der Umgebung befindet dich die Sierra Nevada, mit den höchsten Bergen der Iberischen Halbinsel.

Universität von Granada

Die Universtät von Granada (Universidad de Granada) hat ca. 60.000 Studenten und gehört damit zu den größten Unis in ganz Spanien. Sie liegt zimlich zentral, etwas nördlich vom Stadtzentrum.

Córdoba

Córdoba besitzt eine der schönsten Altstädte Andalusiens und vor allem im Frühling und Sommer kannst du hier richtig gut Feiern. Der Mai ist der Partymonat schlechthin. Dann finden in Córdoba jedes Jahr zahlreiche Feste wie das Festival der Patios und die Feria de Córdoba statt. Für die Reisesuchmaschine GoEuro gehört Córdoba zu den 10 schönsten Erasmus-Städten in ganz Europa.

Sehenswertes

Das Highlight Córdobas ist die wunderschöne Moschee-Kathedrale Mezquita. Daneben gibt es zahlreiche weitere historische Gebäude und die berühmte Römische Brücke.

Universität von Córdoba

Rund 21.000 Studenten sind an der Universidad de Córdoba eingeschrieben. Sie besitzt drei verschiedene Standorte innerhalb der Stadt.

Sevilla

Für viele ist Sevilla die schönste Stadt Andalusiens. In der Altstadt und im Viertel Triana sind sie Restaurants und Bars auch zu später Stunde noch gut besucht. Wer etwas Zeit in Sevilla verbringt, der will so schnell nicht wieder weg.

Sehenswertes

Sevillas ganze Altstast ist eine einigartige Attraktion. Hier kannst so viele wunderschöne Bauwerke entdecken. Die Kathedrale von Sevilla ist alleine schon wegen ihrer Größe ein Blickfang.

Universität von Sevilla

Mit über 70.000 Studenten ist Sevillas Universität die größte in Andalusien. Das Hauptgebäude befindet sich im Stadtzentrum, direkt neben dem berühmten Königspalast Alcázar.

Málaga

Die Hauptstadt der Costa del Sol ist der perfekte Studienort für alle, die ihre Zeit nach den Vorlesungen gerne am Strand verbringen wollen. Auch das Nachtleben in Málaga ist garantiert nicht langweilig. Vor allem von Donnerstag bis Samstag sind Bars und Clubs ziemlich gut besucht.

Sehenswertes

Auch Málaga hat eine schöne historische Altstadt mit vielen interessanten Bauwerken. Von der Alcazaba und dem Castillo de Gibralfaro hast du einen tollen Ausblick über die Stadt. Für Kunstinteressierte gibt es eine große Auswahl an Museen, allen voran Málagas Picasso-Museum.

Universität von Málaga

Rund 40.000 Studenten sind an der Universidad de Málaga (UMA) eingeschrieben. Der Campus befindet sich im Nordwesten der Stadt (Campus Teatinos). Einzelne Fakultäten sind über die Stadt verteilt.

Interessante Erfahrungsberichte zum Studium in Málaga und anderen spanischen Städten findest du auf dem Blog der Hochschule Rosenheim.

Weitere Erasmus-Städte in Andalusien

Es gibt vier weitere staatliche Universitäten in Andalusien: Cádiz, Almería, Huelva und Jaén. Vor allem Cádiz am Atlantik an der Costa de la Luz ist bei Studenten sehr beliebt. Im Winter findet hier der größte Karneval auf dem spanischen Festland statt.

Studium in Spanien

Das Studienjahr beginnt Anfang Oktober und endet Mitte Juni. Einen Semesterstart gibt es nicht, da das Studium in Studienjahre aufgeteilt ist. Die Studiengänge sind wie in Deutschland auf Bachelor und Master umgestellt.

Eine gute Anlaufstelle für dein Auslandsstudium ist das Erasmus Student Network (ESN), das europaweit Studenten mit Rat und Tat zur Seite steht.

Verfasst am 24. Juni 2015
Anzeige

Themenseiten

Neuen Kommentar schreiben