Andalusien wird Drehort für "Game of Thrones"

Die fünfte Staffel der amerikanischen Erfolgsserie "Game of Thrones" wird zum Teil in Andalusien gedreht. Die Arbeiten sollen noch im Laufe des Jahres beginnen. Als Drehorte sind Sevilla und das historische Städtchen Osuna vorgesehen.

Osuna liegt in der Provinz Sevilla, ca. 90 Kilometer westlich von Sevilla. Rund 18.000 Einwohner hat die Stadt, die für ihre barocken Kirchtürmer, Denkmäler und Villen aus dem 16. Jahrhundert berühmt ist. Jeder Vierte ist hier arbeitslos.

"Game of Thrones" soll neue Arbeitsplätze in der Region schaffen und dem Tourismus weiter ankurbeln. Bisherige Drehorte der Serie wie Dubrovnik in Kroatien oder Island und Nordirland konnten teilweise einen Besucherzuwachs von 20 Prozent verzeichnen.

In Sevilla soll im wunderschönen Königspalast Alcázar gedreht werden.

"Game of Thrones" wird vom amerikanischen Sender HBO produziert. in Deutschland laufen aktuelle Folgen im Pay-TV bei Sky Atlantic.

Verfasst am 16. Juli 2014
Anzeige

Neuen Kommentar schreiben