Andalusien-Rundfahrt: Froome holt sich Gesamtsieg

Bei der diesjährigen Ausgabe der Andalusien-Rundfahrt hat sich der Brite Christopher Froome vom Team Sky den Gesamtsieg gesichert. Zweiter wurde der Spanier Alberto Contador (Tinkoff-Saxo), mit nur zwei Sekunden Rückstand.

Den dritten Platz in der Gesamtwertung belegte Beñat Intxausti aus Spanien, mit 2:38 Minuten Rückstand auf Froome. Bester Deutscher wurde Simon Geschke auf Platz 62. Das grüne Trikot des besten Bergfahrers sicherte sich Peio Bilbao.

Bei der letzten Etappe nach Alhaurín de la Torre belegte John Degenkolb aus Gera (Giant-Alpecin) den zweiten Platz hinter Juan José Lobato aus Spanien.

Verfasst am 23. Februar 2015
Anzeige

Themenseiten

Sport in Andalusien

Neuen Kommentar schreiben