Berja

Berja ist eine Gemeinde in der Provinz Almería.
Berja
Berja in der Provinz Almería
© Olaf Speier - Fotolia.com

Berja an der Costa de Almería

In der Region Andalusien liegt Berja, es ist eine Stadt in der Provinz Almería mit knapp 16.000 Einwohnern. Bis Almería beträgt die Entfernung etwa 60 Kilometer auf der Straße A-7, die Fahrt dauert ungefähr 50 Minuten, die Mittelmeerküste ist vierzehn Kilometer entfernt.

Am Fuß der Sierra de Gádor liegt Berja, es ist die Hauptstadt von Alpujarra Baja. Durchzogen ist das Gebiet von Obstplantagen sowie einem Weinanbaugebiet. Bereits die Römer und Araber bewohnten die Umgebung von Berja, die Ruinen der Villa Vieja, die ursprünglich von den Mauren errichtet wurde, kann besichtigt werden. Sehenswert sind ebenfalls das Rathaus sowie die Kirche "Parroquia de la Anunciación", die noch aus dem 16. Jahrhundert stammt.

Zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung gehören Castala, das kleine Dorf wurde von den Römern sowie den Mauren bewohnt. Zu Ehren der Jungfrau “Virgen de Gádor” wird jährlich ein Fest veranstaltet. Bekannt in der ganzen Provinz Almería ist die Semana Santa de Berja, die Festlichkeiten finden zwischen den beiden Sonntagen “Domingo de Ramos” sowie dem “Domingo de Resurrección” also Palmsonntag bis Ostersonntag statt.

Anzeige

Sehenswürdigkeiten in Berja