Strand Velilla

Playa Velilla

Der Playa Velilla ist einer der beliebtesten Strände in Almuñécar

Allgemeine Informationen zum Strand

Region: Costa Tropical

Provinz: Provinz Granada

Stadt: Almuñécar

Strandtyp: Kiesstrand

Länge: 1.470 m

Breite: 52 m

Playa Velilla ist ein langer Stadtstrand östlich von Almuñécar. Mit seiner Länge von 1.470 m und 52 m Breite gehört er zur Costa Tropical in der Provinz Granada.

Liegeplatz für Boote

Der Strand Velilla wurde zusammen mit den Stränden San Cristóbal und La Herradura mit dem Q-Zertifikat des spanischen Instituts für Qualität im Tourismus ausgezeichnet. Du findest hier eine Mischung aus dunkelbraunem Sand und Kieseln und einen moderaten Wellengang vor. Liegeplätze für Boote sind vorhanden. Gleich hinter dem Strand erstreckt sich ein Wohngebiet und die Auslastung des Strandes ist dementsprechend das ganze Jahr über hoch. An Serviceleistungen bietet dir La Velilla Toiletten, Sonnenliegen und -schirme und ein Wassersportangebot. An der von Palmen flankierten Strandpromenade decken zahlreiche Restaurants und Cafés ihre Tische und kleine Läden bieten günstig Waren an.

Sehenswertes und Anreise

Almuñécar ist phönizischen Ursprungs und liegt im Mündungsgebiet des Río Verde. Es überzeugt mit durchschnittlich 340 Sonnentagen im Jahr - die Temperaturen liegen zuverlässig über 12° Grad. Sehenswert in der Nähe des Strandes La Velilla sind das Castillo de San Miguel, das römische Aquädukt (1,6 km) und das archäologische Museum Cueva de Siete Palacios. Nächstgelegene Campingplätze: Camping Carambolo (0,68 km) und die Campingplätze in La Herradura. Anfahrt über die N-340. Es gibt bewachte Parkplätze und einen örtlichen Linien-Busverkehr.

Strand Velilla: Angebote und Service

  • Bar / Kiosk
  • Barrierefrei
  • Duschen
  • Liegestühle
  • Parkplatz
  • Rettungsschwimmer
  • Strandpromenade
  • WC
Anzeige

Lage und Anfahrt: