Strand Calaiza

Playa Calaiza

Calaiza hat noch kein Bild.

Allgemeine Informationen zum Strand

Region: Costa Tropical

Provinz: Provinz Granada

Stadt: Almuñécar

Strandtyp: Sandstrand

Länge: 55 m

Breite: 12 m

Versteckt am Fuße der naturgeschützten Klippe Cerro Gordo liegt die kleine Bucht Playa Calaiza. Der Strand der Costa Tropical in der andalusischen Provinz Granada gehört zu Almuñécar und ist ca. 55 m lang und nur 12 m breit.

Am Cerro Gordo

Bis nah an das zu Maro zählende Naturschutzgebiet Cerro Gordo kriechen niedrige Appartment- und Wohnhäuser der Urbanisation Los Al Mas. Wer kann es ihnen verübeln. An den idyllischen, karstigen Küstenabschnitt krallen sich niedrige Pinien und Wacholdersträucher. Oben, von den Aussichtspunkten Mirador del Cerro Gordo und dem Turm Torre Vigía de Cerro Gordo, geht der Blick über die Küste bis nach Nerja und landeinwärts schließt sich die Sierra Almijara an. Am Fuße des "Dicken" liegt unvermutet die kleine Bucht Calaiza. Der Abstieg ist nicht ganz leicht, doch es lohnt sich, und die Auslastung ist generell niedrig.

Sand und Kies

Der Strand Calaiza setzt sich aus dunklem Sand und kleinem Kiesgries zusammen. Das Meer ist in den meisten Monaten des Jahres sehr ruhig und die Mittelmeervegetation breitet sich bis zum Strand hin aus.

Keine Infrastruktur

An dem Naturstrand stört nichts das Bild aus Sand, Felsen, Pinien und Meer. Hier bist du eins mit der Natur und kannst den Alltag und den Stress weit hinter dir lassen.

Kleine Kletterpartie

Du erreichst den Strand zu Fuß, festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Einfacher geht es mit dem Boot - eine Tour, die sich lohnt. Die nächste Straße ist die N-340, welche die Küstenorte Andalusiens miteinander verbindet. Ein Bus fährt bis in die nahen Wohngebiete und zum Yachthafen Marina del Este sind es rund 2,5 km.

Strand Calaiza: Angebote und Service

  • Naturstrand
Anzeige

Lage und Anfahrt: