Strand Doñana

Playa Doñana

Doñana hat noch kein Bild.

Allgemeine Informationen zum Strand

Region: Costa de la Luz

Provinz: Provinz Huelva

Stadt: Almonte

Strandtyp: Sandstrand

Länge: 28.000 m

Breite: 70 m

Mitten im Nationalpark Coto de Donaña liegt der ausgedehnte Sandstrand Donaña am Rande einer weiten Dünenlandschaft. Der Strand der Costa de la Luz in Almonte in der Provinz Huelva ist 28 Kilometer lang und 70 m breit.

Am Rand des Nationalparks

Integriert in das 54.000 Hektar große Naturschutzgebiet Coto de Donaña - ein regelmäßig überschwemmtes Feuchtgebiet mit einer reichen Flora und Fauna - liegt der Sandstrand Donaña. Der Nationalpark ist nur nach Voranmeldung zu besuchen: Entweder nimmst du an einer geführten Unimog-Touren ab Matalascañas teil. Oder du machst dich zu Fuß auf einem der kilometerlangen Naturlehrpfade auf den Weg, die ebenfalls hier starten. Weitere Ausgangspunkte für Wanderwege liegen bei El Rocío und El Acebuche.

Alternativ kommst du mit der Fähre über den Guadalquivir - Abfahrt im Hafen von Sanlúcar de Barrameda - an den Strand.

Feiner Goldsand

Am Strand Donaña findest du feinsten, goldenen Sand und einen moderaten Wellengang vor. Der Sand türmt sich zu einer surrealen Dünenlandschaft auf mit Zonen von Strandhafer, Schirm-Kiefern, Phönizischem Wacholder und anderen Mittelmeergewächsen. In Flußnähe liegen die Überreste weiter Pinien- und Korkeichenwälder. Im Landesinneren schließt sich Spaniens wichtigstes Feuchtgebiet an mit seltenen Vogelarten und Vorkommen des stark bedrohten Iberischen Luchses.

Die Zufahrt erfolgt über die A-494 ab Matalascañas oder die A-483 von El Rocío.

Strand Doñana: Angebote und Service

  • Naturstrand
Anzeige

Lage und Anfahrt: